Umsetzung

PAT-Schulungen
Grundvoraussetzung für die Programmumsetzung

Für alle Träger, die PAT – Mit Eltern Lernen umsetzen möchten, bieten wir eine entsprechende Zertifizierung ihrer Fachkräfte an. Im Rahmen einer in der Regel fünftätigen Schulung bilden wir PAT-Elterntrainer/innen sowie ihre fachlichen Anleitungen und Leitungskräfte zu PAT-Fachkräften aus. Voraussetzung für die Teilnahme an der Schulung ist, dass die ersten Schritte für die Programmimplementierung bereits erfolgreich abgeschlossen wurden.

Ihre Zertifizierung als PAT-Fachkraft

Die PAT-Schulung besteht aus zwei Modulen: der Basis- und der Implementierungsschulung.

Die Teilnahme an allen Schulungstagen ist Voraussetzung für die Zertifizierung. Ausgefallene Tage/Einheiten müssen nachgeholt werden. Elterntrainer/innen und Anleiter/innen müssen an der gesamten Schulung teilnehmen. Für Leitungskräfte ist nur die Teilnahme an der in der Regel zweitägigen Implementierungsschulung verpflichtend.

Basisschulung

In der Basisschulung werden der Ansatz von PAT – Mit Eltern Lernen, die unterschiedlichen Rollen der Elterntrainer/innen und ihren Anleiter/innen sowie die Programmmaterialien vorgestellt.

Die Teilnehmenden setzen sich intensiv und sehr praxisorientiert mit der Planung und Durchführung eines Hausbesuchs und seinen inhaltlichen Schwerpunkten auseinander. Thematisiert werden die kindliche Entwicklung, elterliches Erziehungsverhalten, für die Erziehung relevante Entwicklungsthemen, neurobiologische Grundlagen, die Bedeutung der Eltern-Kind-Interaktion, die Familie als System, Familie und Kultur, Ethik und Grenzen, erforderliche Kompetenzen der Elterntrainer/innen u. v. m.

Implementierungsschulung

In der Implementierungsschulung wird verstärkt auf die qualitätsgesicherte Umsetzung von PAT – Mit Eltern Lernen und die entsprechenden organisatorischen Anforderungen eingegangen.

Elterntrainer/innen, ihre fachlichen Anleitungen sowie die verantwortlichen Leitungskräfte erhalten einen Überblick über das Programm und seine Rahmenbedingungen sowie Antworten auf essentielle Implementierungsfragen. Es werden die Elemente Gruppenangebote, Soziale Vernetzung und Entwicklungsbeobachtung (informelle Screenings) behandelt sowie die fortlaufende Anleitung und Dokumentation.

Zugang zu den PAT-Materialen

Zertifizierte PAT-Fachkräfte erhalten mit dem erfolgreichen Abschluss der Schulung…

  • den Basis-Lehrplan (in der Basisschulung),
  • das Implementierungshandbuch (in der Implementierungsschulung),
  • das PAT-Toolkit (für Elterntrainer/innen und Anleitungen),
  • einen Zugang zum Online-Lehrplan und zu den mehrsprachigen Eltern-Informationen.

Mehr Informationen zu den Praxis-Materialien finden Sie hier.

Der Zugang zum Online-Lehrplan wird zunächst für ein Jahr frei geschaltet. Die geschulten PAT-Fachkräfte werden jährlich nach Einreichung eines Leistungsberichts und dem damit einhergehenden Nachweis der Einhaltung der Qualitätsstandards rezertifiziert. Mit der Rezertifizierung wird der Zugang zum Online-Lehrplan für ein weiteres Jahr frei ­geschaltet.

Schulungstermine

Die nächste PAT-Schulung findet vom 09.03. – 13.03.2020 in Nürnberg, statt. Für nähere Informationen zur Anmeldung kontaktieren Sie uns gerne.

Bei erhöhter Nachfrage in einzelnen Regionen oder bei erhöhtem Schulungsbedarf einzelner Träger werden auch Inhouse-Schulungen vor Ort angeboten.