Schulungen

Der PAT – Mit Eltern Lernen Lehrplan und die dazugehörigen Schulungen sind konzipiert für Fachkräfte aus dem pädagogischen oder gesundheitlichen Bereich z.B. in

  • Familienzentren und anderen Einrichtungen der frühkindlichen Förderung und Bildung
  • Einrichtungen der Jugendhilfe, hierbei insbesondere Maßnahmen der Frühen Hilfen
  • Einrichtungen zur Stärkung von Eltern

und dienen als Quelle der Professionalisierung und des Kompetenzgewinns.

Die Inhalte des Lehrplans beruhen auf wissenschaftlichen Grundlagen und orientieren sich an den Lebenswelten von Familien. Sie sind praxisorientiert und lassen sich leicht in ganz unterschiedliche Dienstleistungen und Bildungsangebote für Familien mit kleinen Kindern integrieren.

PAT – Mit Eltern Lernen ist ein evidenzbasiertes Hausbesuchsprogramm, das bei qualitätsgesicherter Umsetzung Lebens- und Zukunftschancen von Kindern aus belasteten Familien nachhaltig verbessern kann. (s. Studien und Forschung)


Sie möchten PAT – Mit Eltern Lernen in Ihrer Einrichtung umsetzen?

Hier die einzelnen Schritte:
(ausführliche Erläuterungen hierzu finden Sie im Leitfaden zur Qualitätssicherung):

  1. Machen Sie sich mit den Erforderlichen Voraussetzungen (PDF) vertraut.
  2. Füllen Sie das Formular Vorläufige Programmplanung (Word-Dokument) aus und schicken es an uns.
  3. Sobald uns die von Ihnen ausgefüllte Vorläufige Programmplanung vor liegt, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.
  4. Suchen Sie geeignete Fachkräfte aus und melden Sie diese mit dem Anmeldeformular für die Schulung an.